reiseziele.com

Reisen, Urlaub, Abenteuer und Reiseziele: Infos, News, Reiseberichte und mehr

News Reiseberichte
Links / Inhalt A-Z Reisefotos
Hauptseite Impressum
reiseziele.com durchsuchen
Google
 
Web reiseziele.com
Phillip Island Australien

Koala auf Philip Island in Australien

Phillip Island - ein Kleinod Australiens - Ein Reisebericht von Beate Schulze vom Februar 2009

E-Mail an Beate Schulze

Phillip Island Australien

Cape Woolamai auf Philip Island in Australien

Reisebücher bei amazon.de

Einleitung

Wer sich in Australien in der Nähe von Melbourne aufhält oder dort Urlaub macht, sollte sich unbedingt die Zeit für einen Abstecher nach Phillip Island nehmen.  Sie liegt nämlich nur 120 km südöstlich von Melbourne und bietet zahlreiche Naturschönheiten und eine reichhaltige Fauna.
Der folgende Bildbericht von Beate Schulze zeigt die Schönheiten der Insel mit ihrer für Australien so typischen Tier- und Pflanzenwelt.

Inhalt

Bericht - Links - Literatur - Geographische Lage

Phillip Island - ein Kleinod Australiens - Ein Reisebericht von Beate Schulze

Wenn Sie sich in Australien in der Nähe von Melbourne aufhalten, sollten Sie unbedingt einen Abstecher nach Phillip Island machen. Die M1 führt sie von Melbourne aus genau in die Richtung. Folgen Sie dann einfach immer der Ausschilderung.

Wenn sie die mit einer Brücke mit dem Festland verbundenen Insel erreichen, bleiben Sie auf der Phillip Island Road und Sie erreichen in Kürze das Koala Convention Center. Vorher sollten Sie am Information Center Halt machen und sich dort informieren, was es alles zu sehen gibt und welche Attraktionen Sie ggf. buchen wollen.
Das Koala Convention Center ist eine weitläufige Anlage mit Eukalyptusbäumen in denen sich Koalas tummeln. Wenn Sie Glück haben, sind gerade Ranger unterwegs, um die Koalas zu markieren (Ohrmarke) oder umzusetzen.. Dann werden Sie diese schläfrigen Tiere (20 Stunden Schlaf am Tag) richtig in Aktion erleben. Wenn Sie genau beobachten, können Sie auch Papageien und einige bunt gefiederte Singvögel sehen.
Phillip Island Australien
Im Koala Convention Center können Sie eine ganze Population von Koalas beobachten

Eukalyptuswälder
Phillip Island Australien
Alte und hohe Baumriesen gibt es überall
In Cowes - übrigens ein nettes Städtchen zum Bummeln, Verweilen oder einfach 'nen Kaffee trinken - können Sie mit dem Schiff zu den Seebären fahren. Es befindet sich am Seal Rock eine Kolonie von 6000 Seebären, die z.T. freudig ins Wasser springen und dort Kapriolen vollführen, wenn das Schiff ankommt. Ein gigantischer Anblick, eine solche Menge Tiere auf den Felsen zu sehen.
Phillip Island Australien
Die Seebärenkolonie- ein tolles Erlebnis
Phillip Island Australien
Die Kinderstube der Seebären
Für die Wanderer unter Ihnen gibt es am Cape Woolamai Wanderwege zu einer wunderschönen Steilküste mit diversen Felsen im Wasser. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie zum Strand hinuntergehen. Die Wellen sind z.T. tückisch und die Flut kommt sehr schnell, so dass man leicht auf den vorliegenden Felsen abgeschnitten werden kann

Bei Sunderland Bay und Surf Beach kommen die Surfer auf ihre Kosten.

Keinesfalls sollten Sie am Abend die Pinguin-Parade verpassen. Hunderte von Pinguinen, die abends über den Strand laufen, um ihre Nesthöhlen zu erreichen. Bringen Sie etwas Geduld mit und vor allem wenig Geräusche machen, da das sonst die Tiere verschreckt. .
Phillip Island Australien
Cape Woolamai
Phillip Island Australien
Küstenlandschaft
Phillip Island Australien
Auch das Wasser bietet interessante Formen und Farben
Auf der Phillip Island Road Richtung Cowes liegt auch ein sehr gepflegter Wildpark, in dem Sie Kängurus und Wallabys mit der Hand füttern und quer durch das Emu Gehege laufen können. Auch Wombats und sogar ein Tasmanischer Beutelteufel sowie diverse andere Tiere wie Papageien, Ameisenigel, Schlangen sind dort zu sehen. Ein tolles Erlebnis!.
Bei Swan Lake können Sie Vogelbeobachtungen machen. Diverse Wasservögel sind hier auf Zwischenstopp.
Phillip Island Australien
Kängurus erlebt man hautnah im Wildpark

Phillip Island Australien
Emus findet man sowohl in freier Wildbahn als auch in den Wildparks
Wenn sie Angeln wollen, ist Rhyll genau der richtige Ort für Sie. Außerdem gibt es 26 Strände zum Baden und Surfen auf Phillip Island. Nur. dass die Wassertemperaturen nicht gerade tropisch sind. Sie können die Insel auch mit dem Fahrrad erkunden. Fragen sie im Information Center nach "Bike Hire".

So, vielleicht habe ich Ihnen nun etwas Lust auf Phillip Island gemacht. Aber am besten erleben Sie es selbst...
Phillip Island Australien
Auch wunderschöne Pflanzen findet man überall auf der Insel

Literaturhinweise

Links

Wikipedia über Phillip Island Infos zu Philip - Island im australischen Bundesstaat Victoria bei WIKIPEDIA
Offizielle Internetseite von den Philip Island Nature Parks Website der Naturparks auf Philip Island
Bericht von Victoria und Philip Island Bericht von Victoria und Philip Island von Joachim Simon

Geographische Lage

Lage mit Google Maps anzeigen Lage mit Maps for Free anzeigen
Lage mit Windows Live Maps anzeigen Lage mit weiteren Kartenprogrammen anzeigen

 

Weitere Reiseberichte

(c) Copyright 1998/2015 reiseziele.com
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung.
Alle Rechte vorbehalten. Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
Wir übernehmen keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.
Haftungsausschluss / Disclaimer  Impressum
Weitere wichtige Websites in diesem Verbund:
Günstig einkaufen Freizeitnetzwerk Laufen für Läufer Reiten für Reiter Sammeln für Sammler